Amicide5 borisil3 Calcicel3 Calmaxim5 Decaprowt2 Divotenzw1 Ferthesewt2 Kalcinezw1 Kelpinezw1 Limacellewt1 Magnicarbwt2 Magnicarb1 Nitroganzw1 Phocaluswt2 Polytrizw1 Profulviczw1 Prohumiczw1 Purphoswt1 Purphoszw1 Purphos1 Vitaminzw1 Vitasprayzw1
vlagUK
vlagD
beeldmerk
innovating plant performance

Kalcine

Kalcine ist die für Pflanzen absorbierbare Form der Pottasche, angereichert mit Zitronen- und Fulvinsäure. Seine Ph-Pufferfähigkeit löst die bekannten Probleme mit der Aufnahme von Pottasche, die meist Ph-bezogen ist auf Grund der Alkalinität dieses Elementes. Kalcine wurde entwickelt um sowohl als Blattspray- und als Erdgießdünger zu dienen. Einzusetzen in der Phase wenn die Pflanze nach Pottasche gierig ist – nämlich in der Frucht- oder Samenbildungsphase.

 

Die Vorteile von Kalcine

  • Maximiert Frucht- und Samengröße
  • eine sehr hohe Pottaschekonzentration in einer Säurelösung
  • hilft Blockaden zu überstehen
  • Reduziert das bekannte Problem das die Blätter “verbrennen”
  • erhöht die Photosynthesetätigkeit

 

Laboranalyse / Inhaltsstoffe

  • Kalium (Zitrat) ........................ 173 g/L
  • Massendichte .............................. 1,25
  • pH-Wert ............................... 6,0 - 7,5
  • Geleitfähigkeit ....... 7,52 - 12,60 mS/cm

Enthält Fulvinsäure als biologischen Stimulator und Komplexbildner

 

Dosierungsempfehlung

Erde: Mindestverdünnung 1:20 (50 ml auf 1 L)

Blattdüngung: Mindestverdünnung 1:50 (20 ml auf 1 L)

 

Anwendung/ Anleitung

Das Konzentrat in den Flaschen muss vor dem Gebrauch sorgfältig gerührt oder geschüttelt werden. Die abgemessene Menge ins Gießwasser oder in die Sprühmixtur geben und alles sorgfältig vermischen. Gießen sie nun damit die Erde bzw besprühen sie die Blätter. Für die Blattdüngung gilt: Immer nur zu Beginn der Dunkelphase sprühen oder grundsätzlich wenn das Licht ausgeschaltet ist. Sprühen sie niemals unmittelbar bevor das Licht angeht. Sprühen sie nur einmal in der Woche. Bitte vor und während der Anwendung sorgfältig rühren oder schütteln. Der Sprühbehälter sollte ständig durchmischt bzw geschüttelt werden.

 

Zusatzinformationen

Kalium wird oft nur erforderlich nach dem großen Kaliumverlust in Zusammenhang mit Blüte- und Fruchtbildung. Überdüngung in den frühen Stadien des Wachstums kann zu Kalziummangel führen.

 

Aufbewahrung

Bitte in einer kühlen und trockenen Umgebung aufbewahren und nicht direktem Sonnenlicht aussetzen. Die optimale Lagertemperatur liegt zwischen 5° C und 25° C . Verdünnungen sind nicht zum lagern geeignet, sondern zum sofortigen Gebrauch.

Amicide3
Calmaxim3
Ferthese1
Limacelle1
Phocalus1
Prohumic1
Vitaspray1
Borisil1
Decapro1
Kalcine1
Magnicarb1
Polytri1
Cacicel1
Divoten1
Kelpine1
Nitrogan1
Profulvic1
Vitamin1
Purphos1